Auch bei der 34.igsten Auflage des Dorfschießens, ausgerichtet von der „Schützengesellschaft Thaur“ war der WSV natürlich vertreten. Unsere Mannschaft bestand aus den Ausschussmitgliedern Christoph Deiser, Gi-ner Lukas, Andreas Plank, Dominic Brugger, Martin Plank und Hermann Unsinn. Weiters unser Ehrenmitglied Erich Steinlechner und unsere Ausschussmitglieder in Pension Reinhard Marek, Manfred Schiffthaler und Rudi Marek. Somit trat die idente Mannschaft an, die im letzten Jahr knapp am Podest vorbeischrammte und unter 33 teilnehmenden Mannschaften den hervorragenden 4. Platz erringen konnte Heuer konnten wir uns wieder steigern und konnten die 738 Ringe vom Vorjahr um 9 Ringe auf 747 Ringe stei-gern. Mit diesem Ergebnis hätten wir letztes Jahr gewonnen, heuer landeten wir 1 Ring hinter der Musikkapelle auf Rang 3 unter 35 Mannschaften wiederum ein Top-Ergebnis - aber für den Sieg halt leider wieder ums Ken-nen zu wenig. Den Sieg holte sich wie 2016 die Gruppe „Storm-Racing“ mit 751 Ringen. Das beste Ergebnis mit 97 Ringen erzielte unser Ehrenmitglied Erich Steinlechner, den besten Tiefschuss unserer Mannschaft setz-te Manfred Schiffthaler.Erstmasl war heuer auch eine zweite Mannschaft am Start. Wobei es sich dabei um eine „Frauschaft“, nämlich um 9 Mädels handelt. Der „WSV-Hasenstall“ mit Nina Horngacher, Lisa Klotz, Viktoria Niederhauser, Viktoria Poor, Antschi Firlinger, Aislinn Katzinger, Carina Schneider, Bianca Jäger und Paula Occelli holten auf Anhieb den 30. Platz- bravo ! Unser Ehrenmitglied Erich Steinlechner hat sich bereit erklärt seine langjährige Schiess-Erfahrung im Zuge eines Trainings an den Hasenstall weiterzugeben, damit steht einer Leistungssteigerung im nächsten Jahr nichts mehr im Wege.

 

Text: Hermann Unsinn

Foto: Schützengilde

Download
Ergebnisliste Dorfschießen 2019
Dorfsch2019_Final_Korrektur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 347.2 KB
Kommentare: 12
  • #12

    Dieter Mariacher (Donnerstag, 10 März 2022 16:13)

    Dorf-und Schivereinsmeisterschaft - Glungezer - 06.03.2022 war hervorragend organisiert, cool & bei schönem Wetter, :-)

  • #11

    Amrit Rai (Dienstag, 19 Oktober 2021)

    Dear Hermann nonsense, Thank you so much for your huge contribution for my village and 130 student's future. it is Precious invest for education change .
    i hope to see you all in Nepal(Thulodhunga) next year.

  • #10

    Siggi und Rosi (Samstag, 11 Januar 2020 20:29)

    Langlaufkurs - Lüsens:
    Man lernt nie aus - Feine Sache mit ausgezeichneten Instruktoren.
    Danke ans Team - nächstes Jahr sicher wieder dabei

    S&R

  • #9

    Rumerspitzeteam (Montag, 17 September 2018 15:12)

    Danke für die erste tolle E-Bike-Challenge auf die Thaurer-Alm lg Hans, Bernadette und Martin H.

  • #8

    gabi (Dienstag, 01 Mai 2018 15:52)

    I bin die neue Wirtin auf der Bodenstoana und freu mich auf Euren Besuch ab Ende Juni (Umbau)
    Werde mich um eine würdige Nachfolge bemühen :-)
    lg
    Gabi und Robert

  • #7

    Christian Lengauer (Sonntag, 24 September 2017 11:42)

    Im Namen des Racing Teams Zillertal möchte ich mich nochmals bedanken für:
    - die Top Organisation
    - die Möglichkeit unsere Vereinsmeisterschaft auszutragen
    - der Schlafmöglichkeit und dem Drumherum ;-)
    - bei den Wirtsleute und allen Teilnehmern für die sensationelle Stimmung!!
    Betreffend dem Wetter kann ich nur sagen, die Teilnehmerzahlen sprechen für sich, auch wir lassen uns vom Wetter nicht abschrecken und können nur sagen 2018 sind wir wieder dabei! Denn ----> Bei schönem Wetter kann ja jeder :-) Sportliche Grüße aus dem Zillertal und nochmals DANKE!!

  • #6

    Christian (Samstag, 16 September 2017 17:58)

    Trotz Sauwetter wieder einmal ein Hammerrennen. Super organisiert, super Stimmung, super Wirtsleute, super Kuchenbuffett....darum kommen auch bei dieser Witterung an die 70 Sportler!!! Einfach genial!

  • #5

    Manu (Montag, 19 September 2016 22:32)

    DANKE!
    Das Rennen war wie jedes Jahr einfach genial!
    Das absolute Highlight war jedoch der Wheelie von eurem Obmann, unbezahlbar! ;-)

  • #4

    alexR (Mittwoch, 23 September 2015 10:02)

    Hermann U ... der bart steaht da ja unglaublich guat :D

  • #3

    Guggi (Montag, 21 September 2015 23:01)

    Jedes Joahr natürlich ;-)

  • #2

    Guggi (Montag, 21 September 2015 23:00)

    Rennen wird jedes schwerer........liegt sicher an der Strecke nicht an meinem Alter oder meiner Form ;-)
    Fotos wieder mal SENSATIONELL!!!
    Der kann halt was dieser SCHIMA!!!
    Die Wirtsleut auf der Alm zeichnen sich durch Qualität und Gastfreundlichkeit aus und des HAPPY END in der Schihütten einfach GENIAL!!
    Danke Romana!!
    I machs wia der Tommi und start sofort mit dem Training für nächstes Joahr ;-)

  • #1

    Alexander Hofer (Montag, 21 September 2015 10:21)

    Servus Mander,

    ich war am Streckenrand am Samstag und habe meinen Vereinskollegen Tom Recheis angefeuert. Dabei sind sich einige Fotos ausgegangen, vielleicht könnt ihr auf eurer Seite einen Link erstellen (==> http://www.mountain-maniacs.at/2015/09/thaurer-alm-firmenlauf-und-aldranser-alm-rennen/ )

    Gruß - Alexander Hofer