WSV-Thaur

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Wintersportverein Thaur


Aktuelle Infos


Sonnwendfeuer 22. Juni 2024


Ausschreibung Rennradtage Cesenatico

Aufgrund der steigenden Anzahl an Rennradfahrern in unserem Verein, wurde über die Möglichkeit einer „Radsportwoche“ in Cesenatico gesprochen.

Unser Ausschussmitglied Thomas Nagiller ist auch Mitglied im Radsportverein RC Bikepalast Tirol (RC Hall), welcher schon seit über 2 Jahrzehnten im Frühjahr und Herbst nach Cesenatico fährt.

Thomas war auch schon einige Male mit und ist somit ortskundig und kennt viele Radrunden.

 

Nach Rücksprache mit dem Organisator vom RC Bikepalast könnte sich der WSV dieser „Radsportwoche“ im Herbst anschließen. Der RC Bikepalast Tirol ist mit ca. 10- 15 Personen vertreten, welche sich auch sehr gut in der Gegend auskennen. Der Großteil der Mitglieder stammt aus Hall und Umgebung, somit gibt es sicher ein paar bekannte Gesichter.

 

Mehr dazu in der unten befindlichen Ausschreibung

Download
Radsporttage Ausschreibung-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.0 KB

Generalversammlung 26.04.2024

Am Freitag, den 26.04.2024 wurde im Veranstaltungshaus „Altes Gericht“ in Thaur, die 74.Generalsversammlung des Wintersportverein Thaur abgehalten. Obmann Christian Schreiner durfte dazu im Namen des WSV-Thaur 81 Vereinsmitglieder begrüßen. Wie auch in der Vergangenheit freute sich der Vorstand darüber, dass neben unserem Ehrenobmann Hermann Unsinn auch unser Ehrenmitglied Dieter Schneider sowie zahlreiche weitere Altfunktionäre und Mitglieder der Einladung gefolgt sind.

 

Zum vollständigen Bericht und den Fotos 


Save the Date - 29. Mountainbike-Rennen Thaurer Alm


Schi-Hochtour Ötztaler Wildspitze

Schihochtour "Wildspitze" (3.774m)

 

Die Wildspitze (3.774m) - höchster Berg von Nordtirol und zweithöchster Berg von Österreich - in den Ötztaler Alpen war unser heuriges Ziel der eintägigen Schihochtour.

Mich freut es besonders, dass wieder eine großartige Gruppe von 14 Mitgliedern an der Tour teilnahm.

 

Weiterlesen und Bilder


Bilder sowie Ergebnis der Dorf- und Vereinsmeisterschaft 2024

Am Sonntag, den 10. März 2024 veranstaltete der WSV-Thaur in Kooperation mit der Gemeinde Thaur, im Rahmen des Dorfschitages, zum zehnten Mal die Dorfschimeisterschaft am Glungezer. In Zuge dessen wurde auch die Vereinsmeisterschaft des WSV-Thaur gefahren.

 

Zum vollständigen Bericht und den Bildern geht es hier

Download
Ergebnisliste nach Klassen
Ergebnisliste nach Klasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Ergebnisliste nach Teams
Team-Ergebnisliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 897.7 KB

Lawinenkurs "Notfall Lawine" mit Dominic Brugger - 14.01.2024

 

Am Sonntag den 14.01.2024 konnte bei strahlendem Sonnenschein der Lawinenkurs "Notfall Lawine" im verschneiten Praxmar abgehalten werden.

 

Zum ausführlichen Bericht und den Bildern geht es hier


Ergebnisse Schüler Schi-Vereinsmeisterschaft 2024

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Kinder-Schitage - ihr wart spitze!

Wir blicken auf 4 tolle Tage voller Spaß im Schnee zurück und freuen uns schon auf die Kinder-Schitage 2025!

 

Zum Bericht und den Bildern geht's hier

Download
Ergebnisse nach Klassen
Ergebnisliste (nach Klassen).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Ergebnisse Gesamt
Ergebnisliste (Alle).pdf
Adobe Acrobat Dokument 886.5 KB

WSV @ Work beim Herren Ski-Weltcup Slalom in Gurgl

Am Samstag, den 18.11.2023 war es endlich so weit - Weltcup Herren Slalom in Gurgl.

Uns wurde die Möglichkeit geboten, bei diesem Event live mitzuwirken, welche wir natürlich gerne annahmen. Für uns war Start um 5:00 Uhr in Thaur, dann ging es in der Dunkelheit mit der Gondel hinauf, mit den Skiern zum Crosspoint wo wir alle Informationen bekamen und unsere Arbeiten für den Tag erklärt wurden.

Egal ob Bohrtruppe, Rutschkommando oder Absperrdienst, es hat uns allen wahnsinnige Freude bereitet und sichtlich Spaß gemacht bei dieser Veranstaltung dabei gewesen zu sein.


Stimmung, Pistenverhältnisse und das Wetter waren perfekt und dann noch 3-fach Sieg für Österreich!

 

Hier geht's zum Instagramm-Reel


Raddress Fotoshooting mit anschließender Ausfahrt

 

Am Samstag, den 21. Oktober war es dann endlich so weit. Zusammen mit den Sponsoren und an die 25 stolze Besitzer der neuen Raddressen fanden sich am „Platzl“ zu einem gemeinsamen Fotoshooting mit anschließender Ausfahrt auf die Enzianhütte ein. Dort angekommen bedankte sich der Obmann Christian Schreiner nochmals bei den Sponsoren sowie Naggi für Ihren Einsatz. In gemütlicher Runde wurden alle Teilnehmer der Ausfahrt mit Freigetränken belohnt.


WSV-Schnitzeljagd für Kinder

Am Samstag, den 7.10.2023, fand zum zweiten Mal unsere beliebte Schnitzeljagd für unseren Vereinsnachwuchs statt. Der Treffpunkt war wie gewohnt am Platzl von wo wir um ca. 13:30 Uhr starteten und die Kinder mit dem Traktor bis "Partscheil" brachten. Die ca. 40 Kinder meisterten die 6 Stationen, unter dem Motto "Indianerschatzsuche", allesamt mit Bravour und durften sich nach erfolgreichem knacken des Codes auf eine gefüllte Schatztruhe voller Süßigkeiten freuen. Bevor wir uns auf den Heimweg machten, gab es zur Stärkung für alle noch eine kleine Jause. Um 17:30 Uhr waren wir wieder pünktlich im Dorf und alle Indianer wieder zu ihrem Stamm zurückgekehrt.

 

 

Zu den Bildern


Ergebnisse und Fotos 28. Mountainbike-Rennen Thaurer Alm

 

Liebe Radsportfreunde,

 

am 16.09.2023 durften wir die 28igste Auflage vom Mountainbike-Rennen auf die Thaurer Alm abhalten. Bei herrlichen Temperaturen, Sonnenschein, guter Stimmung, einem starken Starterfeld und einem ausgiebigen Kuchenbuffet erfolgte um 12.45Uhr der Start vom Jux-Bewerb mit E-Bikes - um 13Uhr startete der eigentliche Hillclimb Bewerb.

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren lieferten sich die Läufer und Läuferinnen über die Langgasse einen spannenden Renneinstieg. Der mehrfache Gewinner vom Mountainbike-Rennen Hans-Peter Obwaller übernahm gleich zu Beginn die Führung, dicht gefolgt von Martin Peinelt, welcher auf den letzten Rennmetern die Führung übernahm und das Rennen für sich entschied.

 

Martin Peinelt siegte mit einer Zeit von 33:44,15 min. vor Hans-Peter Obwaller (33:48,69 min.) und Frederic Pasqualini (35:01,59 min.)

 

Bei den Damen fuhr Melanie Klingenschmied ein super Rennen und führte vom Start bis ins Ziel ihre Klasse an und gewann in einer Zeit von 44:59,54 min. vor ihren Verfolgerinnen Danielle Remmers aus den Niederlanden (48:39,15 min.) und Julia Blum (1:01:44,67 min.)

 

Neben der klassischen Einzelwertung gab es auch eine Teamwertung bestehend aus 3 Läufer:innen. Von den 8 Dreierteams konnte sich der Hornschlittenclub Vögelsberg/Wattens 1, bestehend aus Marco Wimpissinger, Andreas Löffler und Markus Liebl mit einer Gesamtzeit von 1:51:04,09 den Sieg sichern.

 

Gefolgt vom Hornschlittenclub Vögelsberg/Wattens 2, bestehend aus Markus Klausner, David Lechner und Melanie Klingenschmied (2:04:47,48) und Tom Siller Cycling Team/ Physio1.0 bestehend aus Michael Ottmann, Reinhard Dempfer und Marco Ottman.

 

Bei der „E-Bike Gaudi Trophy“, waren 19 (!) Teams mit insgesamt 57 E-Bikern am Start. Im Gegensatz zur Teamwertung der „Hillclimber“, wo das Team mit der schnellsten Gesamtzeit gewonnen hat, wurde bei den E-Bikern ein anderer Modus gewählt.

Von den teilnehmenden E-Bikern wurden drei Startnummern gezogen und aus diesen drei Zeiten ergab sich die Team-Siegerzeit. Gewonnen hat das Team, welches dieser Zeit am nächsten kam.

 

Diesmal kam „WSV E-Bike Team“, bestehend aus Hans Giner, Dieter Schneider und Gerold Hafner der gelosten „Team-Siegerzeit“ am nächsten und konnte somit das Rennen für sich entscheiden.

 

Ein herzliches Danke an die zahlreichen Starterinnen und Startern der 28igsten Auflage vom Thaurer Alm Mountainbike-Rennen. Danke ebenfalls den zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie den zahlreichen Kuchenspenderinnen.

 

Zu den Hillclimb-Rennfotos 

 

Zu den E-Bike Gaudi-Trophy Fotos

 

Zu den Seitenblicken

 

Zur Videoaufzeichnung Zieleinlauf

Download
Ergebnisliste HILLCLIMB (Nach Klasse)
Ergebnisliste HILLCLIMB (Nach Klasse).pd
Adobe Acrobat Dokument 483.0 KB
Download
Team-Ergebnisliste HILLCLIMB
Team-Ergebnisliste HILLCLIMB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.5 KB
Download
Team Ergebnisliste E-BIKE
Team Ergebnisliste E-BIKE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.0 KB

Bergmesse Rosskopf

Bei strahlendem Sonnenschein durften wir am 10.September 2023 wiederum die Bergmesse für die lebenden und verstorbenen Mitglieder vom Wintersportverein Thaur am Thaurer Rosskopf abhalten

 

Viele Familien, Kinder und Teilnehmer aller Altersgruppen folgten der Einladung. Pfarrer Helmut Gatterer zelebrierte die Hl. Messe welche von einer Bläsergruppe der Musikkapelle Thaur umrahmt wurde.

 

 

Danke an Pfarrer Helmuth Gatterer und der Abordnung der Musikkapelle Thaur für die Gestaltung der heiligen Messe.

 

Zu den Bildern


WSV beim Herzlauf 2023

Der Herzlauf-Tirol wurde auch heuer wieder vom SV-Thaur organisiert. Am 02.09.2023 trafen sich über 1000 Teilnehmer am Sportplatz Thaur, um am Charitylauf teilzunehmen. 100% der Startgelder kommen den  Herzkindern Österreich zugute. Auch der WSV-Thaur nahm mit 24 Teilnehmern an diesem Event teil. Es konnte zwischen den Distanzen 2,5 km, 5km und 10km gewählt werden. Außerdem konnte die Strecke gelaufen, gewalkt oder gegangen werden.  

 

Unser Team ging mit 17 Personen in unterschiedlichsten Disziplinen an den Start. Besonder hervorzugehen sind unsere jüngsten Starter/innen Nagiller Vinzen (2020) und Nagiller Heidi (2022) sowie Giner Paula (2021) welche in der Disziplin „200m – Kinderlauf Minis“ angetreten sind

Unter allen teilnehmenden Teams mit mindestens 15 Startern wurden wieder zahlreiche Preise verlost. Dabei gewann unser Team einen Gutschein zum Besuch eines WSG-Heimspiels für 15 Personen.

 

Der WSV-Thaur möchte sich auf diesem Weg nochmals für die perfekte Organisation durch den  SV-Thaur sowie für die zahlreiche Teilnahme in unserem Team bedanken. Wir werden mit Sicherheit auch beim nächsten Herzlauf wieder mit am Start sein.

 

Zu den Bildern

 

 


"Mein Verein gewinnt" der Tiroler Volkspartei

Beim Gewinnspiel „mein Verein gewinnt“ im September 2022 der Tiroler Volkspartei wurde der Wintersportverein Thaur als glücklicher Gewinner gezogen. Zu gewinnen gab es einen gemütlichen Grillabend.

 

Für uns eine super Gelegenheit uns bei den vielen Unterstützern und Helfern zu bedanken. Am 02. August konnten wir diesen Gewinn einlösen und einen gemütlichen, lauen Sommerabend mit vielen unserer HelferInnen und UnterstützerInnen genießen.

Der SV-Thaur erklärte sich bereit, die Veranstaltung durchzuführen und stellte ihre Kantine bzw. den Vorplatz zur Verfügung – kulinarische Verwöhnte und das Team vom Bartlhof mit ausgewählten lokalen Spezialitäten.

 

Es freute uns zudem, dass Vertreter der Politik vertreten durch die Stellvertretende Geschäftsführerin der Tiroler Volkspartei Margreth Falkner, Landesabgeordnete Iris Zangerl-Walser sowie Nationalratsabgeordnete Rebecca Kirchbaumer und Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft Mag. Norbert Totschnig MSc. der Einladung zum Sportplatz in Thaur folgten.

 

Ein herzlicher Dank allen UnterstützerInnen, HerlferInnen und GönnerInnen vom WSV-Thaur für Ihre jahrelange Unterstützung und Treue.

 

Zu den Fotos


Beachvolleyball-Tournier des FC-Bayern Fanclub Taurane

Am Samstag den 22.07.2023 organisierte der FC-Bayern München Fanclub „Taurane“ am Beachvolleyballplatz neben dem Fußballareal ihr bereits drittes Beachvolleyballturnier. Insgesamt waren 13 Mannschaften gemeldet und unsere Mannschaft vom WSV durfte sich über den Einzug ins Finale freuen.

 

Aufgrund der schlechten Wetterprognosen wurde dieses Jahr in den Vorrunden bereits die Reihung für die K.O.-Phase erspielt. Die 4 harten Vorrundenspiele konnten wir zum Glück allesamt für uns entscheiden. Einzig die Zusatzbewerbe haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Potscher scheint nicht unser Sport zu sein und so haben wir leider 3 Punkte verschenkt. Nichtsdestotrotz setzten wir uns in den Vorrundenspielen durch und konnten uns über den Einzug ins Finale freuen.

 

 

Nachdem wir bereits in den beiden vorherigen Turnieren das Finale erreichten, jedoch uns nie den Sieg sichern konnten, war die Anspannung groß. Unser diesjähriger Gegner war die gut trainierte Mannschaft vom Regenbogen. Diese Spiel bot eine super Centercourt Stimmung - begleitet von Sprechchören, Jubel und Motivationsrufen!

 

In zwei spannenden Sätzen setzten wir uns gegen die Mannschaft vom Regenbogen durch und dürfen uns (endlich) den begehrten Turnier-Pokal mitnehmen.

 

 

Vielen Dank unserer Spielerin und Spielern sowie den zahlreichen Unterstützern vor Ort. Ebenso Danke an den Fanclub Taurane für die Abhaltung des Turniers. Bis nächstes Jahr

 

Zu den Bildern


Bergfeuer 2023

Am Samstag Nachmittag den 17.Juni, trafen sich ca. 20 motivierte Frauen, Männer und Kinder beim Platzl um den WSV bei der diesjährigen Sonnwendfeuer-Aktion entlang der Thaurer Gipfel zu unterstützen.

 

Nach dem Material- und Personentransport zur Schihütte machte sich die starke Truppe, beladen mit 144 Golden Flames, über die Schlung zum Törl, weiter zum Wildanger auf.

Dort angekommen wurde das erste Material Depot angelegt und ein Großteil der Gruppe stieg weiter zur Thaurer Lattenspitz auf.

Eine kleine Gruppe blieb am Wildanger und genoss die traumhafte Berg-Stimmung.

 

Nach einer Stärkung am Gipfelkreuz und dem Eintreten der Dämmerung teilte sich die Gruppe auf der Lattenspitze - ein Teil ging retour entlang der Aufstiegsroute zum Wildanger und entflammte die Golden Flames.

Der zweite Teil der Gruppe ging Richtung Thaurer Jochspitz und entfachte dort die Bergfeuer.

Unfallfrei und guter Stimmung trafen sich dann fast zeitgleich beide Gruppen bei der Thaurer Alm zu einem gemütlichen Ausklang.

 

Der WSV dankt allen Helfern und Unterstützern, welche diesen tollen Bergfeuer-Abend erst möglich gemacht haben. 

 

 

Zu den Fotos

 


Generalversammlung 2023

Am Freitag, den 28.04.2022 wurde im Veranstaltungshaus „Altes Gericht“ in Thaur, die 72.Generalsversammlung des Wintersportverein Thaur abgehalten. Obmann Christian Schreiner durfte dazu im Namen des WSV-Thaur 95 Vereinsmitglieder begrüßen.

 

 

Zum vollständigen Bericht und den Bildern


Neuer Zaun in die Wasser

Der WSV-Thaur ist schon seit Jahrzehnten für den Zaun bzw. die behelfsmäßige Absturzsicherung im Bereich der „Wasser“ (=Weg von der Thaurer Alm zur Schlung) zuständig.

Aufgrund der Lawinengefahr im Winter wird der Zaun jedes Jahr im Herbst abgebaut und im Frühjahr für die Wandersaison wiederaufgebaut.

 

Da die Seile über die Jahre bereits abgenutzt waren und teilweise die Litzen gerissen sind, haben wir uns heuer entschieden die Seile gegen neue Stahlseile mit einer Gummiummantelung zu ersetzen. Des Weiteren wurden auch die Erdanker zur Fixierung der Seile erneuert.

 

Da diese Sanierung mit nicht unerheblichen Kosten verbunden war möchten wir hierbei dem Tourismusverband Hall-Wattens und der Gemeinde Thaur einen großen Dank aussprechen, welche uns finanziell tatkräftig unterstützten.

 

Weitere Fotos


Fotos und Ergebnislisten Dorf- und Vereinsmeisterschaft

 Am Sonntag, den 19. März 2023 veranstaltete der WSV-Thaur in Kooperation mit der Gemeinde Thaur, im Rahmen des Dorfschitages, zum neunten Mal die Dorfschimeisterschaft am Glungezer. In diesem Jahr wurde auch gleich die Vereinsmeisterschaft des WSV ausgetragen.

 Bei der Dorfschimeisterschaft waren 92 Teilnehmer in 11 Klassen am Start. Zusätzlich gab es noch eine Teamwertung. Ein Team bestand aus fünf Teilnehmern, wobei die drei schnellsten Zeiten gewertet wurden. In dieser Wertung kämpften 17 Teams um den Sieg. 

 

Bei warmen und dennoch super Bedingungen konnte das Rennen pünktlich um 10:30 Uhr gestartet werden. Gestartet wurde heuer erstmalig bei der „Einfahrt Höll“. Die Piste präsentierte sich heuer von einer super Seite – wenngleich die Übergänge von Sonne zu Schatten gleich einem Übergang von „sulzig“ zu „pickelhart“ waren.

Den Titel „Dorfschimeisterin“ konnte sich Carina Schneider mit einer Laufzeit von 44.63 Sekunden sichern. Bei den Männern konnte sich erstmalig Manuel Schreiner (Jahrgang 2012!) gegen die Konkurrenten mit einer Laufzeit von 39.45 Sekunden durchsetzen. 

 

Dabei sei erklärt, dass nur Personen mit Hauptwohnsitz in Thaur zum „Dorfschimeister“ bzw. zur „Dorfschimeisterin“ gekürt werden können. Die Tagesbestzeiten gingen dabei an Prader Raphaela (41.61sec.) welche für den SV-Thaur an den Start ging und an Michael Unterberger (37.52sec.) welcher für das Team SST startete.

 

Carina Schneider sicherte sich zusätzlich zur Dorfmeisterschaft auch den begehrten Titel der Vereinsmeisterin 2023. Bei den Herren erkämpfte sich Martin Plank (40.25sec.) diesen Titel. Manuel Schreiner (Klasse Kinder männlich) startete in der Schüler-Schivereinsmeister und kann somit nicht für die Wertung des Schi-Vereinsmeisters herangezogen werden.

 

Bei der Teamwertung sicherte sich die „Feuerwehr Thaur“ mit einer Gesamtzeit von 2:11.40 Minuten und nur 0.48 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten, dem „HC Thaur“ den Sieg. Das Podest komplettierte das Team „WSV-Thaur“ mit 1.44 Sekunden Rückstand auf die Sieger. 

Besten Dank an die zahlreichen Starterinnen und Starter sowie der Gemeinden Thaur für die Unterstützung bei der Dorf- und Vereinsmeisterschaft.

  

Zu den Bildern hier lang

 

Download
Ergebnisliste Nach Klasse
Ergebnisliste (Nach Klasse).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Team-Ergebnisliste
Team-Ergebnisliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 884.0 KB

Fotos WSV-Ball 2023

Vielen Dank für Euren zahlreichen Besuch des WSV-Ball 2023

Zu den Bildern

 

Der Vorstand freut sich auf ein Wiedersehen am WSV-Ball 2024

am 03.02.2024


Fotos/Ergebnisse Kinder-Vereinsmeisterschaft 2023

Zum Bericht und den Fotos vom Schirennen und der Preisverteilung geht's hier lang ---->

 

Download
Ergebnisliste Alle
Ergebnisliste (Alle).pdf
Adobe Acrobat Dokument 875.5 KB
Download
Ergebnisliste nach Klassen
Ergebnisliste (nach Klassen).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kinderschitage 02.-05.01.2023

Wie bereits im letzten Jahr konnten wir auch heuer wieder unsere Kinderskitage von 02.01. bis 05.01.2023 auf unserem „Hausberg“ Glungezer abhalten. Trotz der geringen Schneeauflage abseits der gesicherten Pisten präsentierten sich die Pisten in einem tadellosen Zustand. Von top präparierten und harten Pisten früh morgens bis hin zu weichen, fast schon sulzigen, Verhältnissen am frühen Nachmittag. Zudem präsentierte sich der Glungezer mit angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter.

Vielen Dank an alle Skilehrer, Helfer und Gönner, die diese Tage ermöglichen. Ein spezieller Dank geht an die motivierten und skibegeisterten Kids für die unterhaltsamen Tage! Es hat uns wieder viel Freude bereitet mit euch 4 Pistentage zu genießen!  

 

Wir freuen uns bereits auf die Skitage 2024

zu den Fotos ---->


Fotos und Rennergebnisse 27. Mountainbike-Rennen Thaurer Alm

Der Wintersportverein Thaur bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen begeisterten Zusehern entlang der Strecke für den Einsatz am vergangenen Rennwochenende.

Nur dadurch konnte trotz aller widrigen Witterungsverhältnissen wieder ein tolles Rennen auf die Thaurer Alm durchgeführt werden.

Wir freuen uns schon auf das Rennen im nächsten Jahr.

 

 

Fotos GaudiTrophy

Fotos HillClimb

Seitenblicke

Download
Ergebnisliste Hillclimb 2022
Ergebnisliste Hillclimb 2022
Ergebnisliste HILLCLIMB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.0 KB
Download
Ergebnisliste Hillclimb Teamwertung 2022
Ergebnisliste Hillclimb Teamwertung 2022
Team-Ergebnisliste HILLCLIMB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.6 KB
Download
Ergebnisliste E-Bike Gaudi Trophy 2022
Ergebnisliste E-Bike Gaudi Trophy 2022
Ergebnisliste E-Bike Gaudi Trophy 2022.p
Adobe Acrobat Dokument 366.8 KB

Bergmesse Rosskopf 04.09.2022

Am 04.September 2022 durften wir wiederum die Bergmesse am Thaurer Rosskopf abhalten. Die Messe wurde von sehr vielen Familien mit Kindern und Teilnehmern aller Altersgruppen erfreulich gut angenommen.

 

Bei angenehmen Temperaturen und schönem Herbstwetter wurde die Messe von Pater Martin Hasitschka zelebriert und von einer Abordnung der Musikkapelle Thaur umrahmt.

 

 Danke an Pater Martin Hasitschka und der Abordnung der Musikkapelle Thaur für die Gestaltung der Messe.

 

Bilder


WSV-Thaur beim Herzlauf Tirol 2022

Der Herzlauf-Tirol wurde auch heuer wieder vom SV-Thaur organisiert. Am 3.9.2022 trafen sich über 1000 Teilnehmer am Sportplatz Thaur, um am Charitylauf teilzunehmen. 100% der Startgelder kommen den  Herzkindern Österreich zugute....zum Bericht und den Bildern


Beachvolleyball-Turnier 2022

Am 16.07.2022 organisierte der FC-Bayern München Fanclub „Taurane“ am Beachvolleyballplatz neben dem Fußballareal ihr bereits zweites Beachvolleyballturnier.

Insgesamt waren 16 Mannschaften gemeldet und unsere Mannschaft vom WSV durfte sich über den Einzug ins Finale freuen....weiterlesen


Riesenwuzzler am 25.06.2022

Am 25.06.2022 veranstalte der Mullerverein gemeinsam mit dem SV Thaur ein Riesenwuzzler-Turnier am Sportplatz. Unsere Nachwuchsmitglieder wollten gerne mitmachen und stellten ein junges Team zusammen.

Alica Schreiner, Sophia Hofmann, Sophia Felderer, Michael Norz, Michael Rief und David Norz bildeten das Team des Wintersportvereins.....weiterlesen


WSV-Familienradtour am 19.06.2022

Am 19.06.2022 war um 10:00 Uhr Treffpunkt am Sportplatz. Trotz extrem heißen Temperaturen hatten sich 25 Personen angemeldet. Ob mit e-Bike, Mountainbike oder Rennrad – alle Teilnehmer machten sich zugleich auf den Weg, um über den Inntalradweg in die Weißlahn zu gelangen......weiterlesen


Generalversammlung - 22.04.2022 - "Altes Gericht"

Am Freitag, den 24.04.2022 wurde im Veranstaltungshaus „Altes Gericht“ in Thaur, nach 2-jähriger Corona-Pause die 71. Generalsversammlung des Wintersportverein Thaur abgehalten. Obmann Christian Schreiner durfte dazu im Namen des WSV-Thaur 99 Vereinsmitglieder begrüßen.......weiterlesen


3. Vollmondschitour - 18.03.2022 - Rauthütte

 Am 18.3.2022 war für heuer die letzte Vollmondschitour des WSV. Trotz Topwetter machten wir uns nur zu zweit auf den Weg zur Rauthütte, wo wir nach dem Aufstieg doch noch zwei weitere Teilnehmer trafen. Nach einer gemütlichen Einkehr, zu der uns Josef Werlberger Senior eingeladen hatte - im Namen des  WSV herzlichen Dank dafür - machten wir uns gestärkt über dir recht harte und harsche Talabfahrt wieder auf den Heimweg!

Text und Foto: Josef Werlberger jun. 


Dorf-und Schivereinsmeisterschaft - Glungezer - 06.03.2022

 Am Sonntag, den 06. März 2022 veranstaltete der WSV-Thaur in Kooperation mit der Gemeinde Thaur, im Rahmen des Dorfschitages, zum achten Mal die Dorfschimeisterschaft am Glungezer. In diesem Jahr wurde auch gleich die Vereinsmeisterschaft des WSV ausgetragen... weiterlesen

 

Download
Ergebnisliste nach Klassen
Ergebnisliste (Nach Klasse).pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.3 KB
Download
Ergebnisliste Teams
Team-Ergebnisliste (Mannschaftswertung).
Adobe Acrobat Dokument 189.1 KB

2. Volmondschitour - 16.02.2022 - Juifenalm

Am 16.02.2022 war es wieder so weit. Die 2. Vollmondschitour auf die Juifenalm im Sellrain stand auf dem Programm. Wir trafen uns um 18 Uhr in Thaur beim Platzl , trotz bewölktem Himmel  kamen sieben motivierte  WSV  Mitglieder zum Treffpunkt ... weiterlesen


Rodelrennen - 13. Februar 2022 - Almweg

Bilderbuchwetter und eine Rodelbahn welche rekordverdächtige Streckenzeiten verspricht - so präsentierte sich der Dorfrodeltag 2022 welcher nach 2-jähriger Pause endlich wieder durchgeführt werden konnte... weiterlesen

Download
Ergebnisliste Team
Mannschaftswertung Rodel Dorfmeisterscha
Adobe Acrobat Dokument 150.2 KB
Download
Ergebnisliste nach Klassen
Rodel Dorfmeisterschaft 2022- Wertung na
Adobe Acrobat Dokument 193.3 KB

1. Vollmondschitour - 18. Jänner 2022 - Rauthütte

Am 18.01.2022 trafen sich zehn motivierte Männer und Frauen zur ersten Vollmondschitour dieser Saison auf die Rauthütte. Treffpunkt war am Dorfplatz in Thaur. Mit den Autos fuhr man in die Leutasch. Von dort aus ging es bei perfekten Bedingungen in Richtung Hütte. Oben angekommen stärkten wir uns und der Hüttenwirt spendierte auch noch eine Runde Schnaps. Gegen 22:00 Uhr wurde die Talabfahrt in Angriff genommen. Fotos

Text und Fotos: Josef Werlberger 


Langlaufkurs - 08. Jänner 2022

Im letzten Jahr konnten wir aufgrund der Pandemie unseren Langlaufkurs nicht abhalten. Heuer am 8. Jänner haben wir aber trotz aller Widrigkeiten den Kurs abhalten können.

Am  Vorabend gab es für unsere TeilnehmerInnen von unserem staatlich geprüften Langlauflehrer Unsinn Hermann eine kleine theoretische Einführung in die Material-und Langlaufkunde... weiterlesen

 


Schüler-Schi-Vereinsmeisterschaft - 05. Jänner 2022 - Glungezer

In traditionelle Manier hat die Kinder Vereinsmeisterschaft am 05.01.2022 im Anschluss an die Kinderskitage stattgefunden.

 

Der Lauf wurde für uns vom Skiclub Mils zwischen Slalom Start und Halsmater gesteckt. Mit dem Neuschnee und der etwas schlechten Sicht waren die Bedingungen leider nicht ganz ideal. Den Herausforderungen zum Trotz ist ein motiviertes Starterfeld angetreten um sich den Kampf um die begehrten Titel der Schüler-Schi-Vereinsmeisterin und Vereinsmeister auszufechten... weiterlesen

Download
Ergebnisliste Schüler-Schi-Vereinsmeisterschaft 2022
Ergebnisliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.1 KB

Kinderschikurs - 2022 - Glungezer

Die freien Ferientage zwischen 02.01 und 05.01.2022 konnten wir nach einem Jahr Corona-Pause wieder für unsere Kinderskitage nutzen. Heuer erstmalig wieder seit langer Zeit auf unserem Hausberg dem Glungezer... weiterlesen 

 


Lawinenkurs - 19.12.2021 - Navis

Wintersport im alpinen Gelände boomt mehr denn je, bieten Schi- und Schneeschuhtouren unglaubliche Chancen für Fitness, Gemeinschaft und Naturerlebnis. Der effiziente Umgang mit dem LVS-Gerät (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, umgangssprachl. „Lawienenpiepser“) will gelernt und vor allem geübt sein. Nur durch die Kameradenrettung besteht im Falle einer Verschüttung Aussicht auf Lebensrettung... weiterlesen


1. WSV -Schnitzeljagd - 09. Oktober 2021

Am 09.10.2021 trafen wir uns bei Kaiserwetter um 13:30 Uhr am „Platzl“ zu unserer ersten WSV Schnitzeljagd. Nach anfänglichem Tumult konnten wir alle Kinder einer Mitfahrgelegenheit zuteilen und starteten den außergewöhnlichen Transport in Richtung „Partscheil“... weiterlesen


26. MTB-Rennen - 18. September 2021 - Thaurer Alm

Nach einer Zwangspause im letzten Jahr konnten wir heuer unser 26. MTB-Rennen wie gewohnt auf die Thaurer Alm abhalten. Wir wurden am Renntag mit traumhaftem Wetter belohnt... weiterlesen

 

Tagessieger Hans-Peter Obwaller: 31:59.86 min.

Tagessiegerin Anna Plattner: 38:16.15 min.

 

Fotos Rennen

 

Fotos Seitenblicke

 

Fotos E-Bike Gaudi-Trophy

Download
Ergebnisliste Hillclimb
Ergebnisliste HILLCLIMB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 559.7 KB
Download
Team-Ergebnisliste Hillclimb
Team-Ergebnisliste HILLCLIMB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 324.5 KB
Download
Team-Ergebnisliste E-Bike Gaudi Trophy
Ergebnisliste E-Bike Gaudi Trophy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.4 KB

Dorfturnier 2021 - 05. bis 11. September 2021

Aufgrund der Corona-Situation veranstaltete der SV-Thaur das jährliche Dorfturnier nicht wie gewohnt im Juni, sondern im September. Bei spätsommerlichen Wetter spielten neun Mannschaften um den begehrten Titel des Dorfturniersiegers...

weiterlesen


Bergmesse - "Rosskopf" - 05. September 2021

Nachdem letztes Jahr die Bergmesse am „Thaurer Roßkopf“ von sehr vielen Familien mit Kindern und Teilnehmern aller Altersgruppen erfreulich gut angenommen wurde, entschieden wir uns auch heuer wieder die Bergemesse dort abzuhalten... weiterlesen Fotos folgen


2-Tages-Bergtour - "Hoher Dachstein" 2995m - 20. - 21. August 2021

Der Hohe Dachstein (2.995m) – höchster Berg der Steiermark und von Oberösterreich - im Dachsteingebirge war unser heuriges Ziel für die 2-tägige Vereinstour.

 

Mich freut es besonders, dass wieder eine tolle Truppe von 8 Mitgliedern an der Tour teilnahm... weiterlesen


Nepalhilfe - Schulneubau abgeschlossen

Ich darf mit großer Freude vom Fortgang des Schulneubaues in Nepal berichten. Im Rahmen unseres letztjährigen 70- Jahr-Jubiläums hat der WSV beschlossen, die Erlöse aus einem Vortrag im Alten Gericht und aus dem MTB-Rennen für ein Hilfsprojekt in Nepal zu spenden. Beim 25. MTB-Rennen im September 2019 konnte ein Scheck über 4.500,- Euro an Anton Thaler (Tommy) übergeben werden... weiterlesen


Bergmesse - 13. September 2020 - Rosskopf

Nachdem letztes Jahr die Bergmesse am „Dürren Baum“ abgehalten wurde, entschlossen wir uns heuer für den „Roßkopf“. Nachdem Pfarrer Martin Chukwu leider verhindert war, sprang Josef Schmölzer für ihn ein.

Bei Traumwetter fanden sich dann an die 200 Personen- großteils Familien mit Kindern- aber auch rüstige ältere Bergfexn zur Messe ein... weiterlesen


2-Tages-Bergtour - E-Bike & Hochtour - 09.-10. August 2020

Nach 38 Jahren ging es für den wsv wieder einmal auf den Similiaun.

Mit dem E-bike starteten wir von Vent zur Martin-Busch-Hütte. Nach kurzer Rast gingen wir zu Fuß über den Marzellkamm auf den Similaun (3606) und anschließend auf die Similauer Hütte. Gut gestärkt und ausgeschlafen peilten wir noch die Fineilspitze (3516) an, wo wir an der Ötzi-Fundstelle vorbeikamen. Abschließend wanderten wir wieder talauswärts zur Martin-Busch-Hütte, wo unsere E-bikes auf uns warteten, um uns den Weg nach Vent zu erleichtern. Fotos

 

 Text und Fotos: Michael Posch


3. Vollmond-Schitour - 09. März 2020 - Tulfein Alm

Die letzte Schitour der Saison fand auf den Glungezer, und zwar wieder auf die Tulfein Alm statt. Mit einer Gruppe von vier Personen gingen wir eine gute Stunde bis zur Alm. Nach dem hervorragenden Essen, brachte uns die Chefin noch eine kleine Nachspeise... weiterlesen 


Dorfschitag mit Dorfschimeisterschaft - 07. März 2020 - Glungezer

Am Samstag, den 07. März 2020 veranstaltete der WSV-Thaur in Kooperation mit der Gemeinde Thaur, im Rahmen des Dorfschitages, zum siebten Mal die Dorfschimeisterschaft am Glungezer. Rund 60 Thaurer Bürger nutzten die Chance und holten sich im Gemeindeamt eine Freikarte für den Glungezer ab... weiterlesen 

 

Download
Gesamtergebnisliste Dorfschitag 2020
Gesamtergebnisliste_Dorfschitag2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.4 KB
Download
Teamergebnisliste Dorfschitag 2020
Team Ergebnisliste_Dorfschitag2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.9 KB

2. Vollmond-Schitour - 10. Feber 2020 - Tulfein Alm

 

Treffpunkt war bei der Isserbrücke in Thaur. Da das Wetter am Nachmittag nicht perfekt war, gingen am Abend leider nur zwei WSV Mitglieder die Vollmondschitour. Gestartet hat die Tour am Parkplatz der Tulfer Hütte. Die Pistenverhältnisse und das Wetter waren am Abend erstaunlicher Weise sehr gut. Gut gestärkt ging es dann die Talabfahrt hinunter. Würde mich freuen, wenn bei der nächsten Vollmondschitour wieder mehr dabei wären... Fotos

Text und Fotos: Andreas Plank

 

 

Kommentare: 13
  • #13

    Sebastian (Mittwoch, 10 Januar 2024 17:18)

    Vielen Dank an das WSV Team für die tolle Organisation der Schitage. Unsere Tochter war total begeistert und hatte riesen Spaß.

  • #12

    Dieter Mariacher (Donnerstag, 10 März 2022 16:13)

    Dorf-und Schivereinsmeisterschaft - Glungezer - 06.03.2022 war hervorragend organisiert, cool & bei schönem Wetter, :-)

  • #11

    Amrit Rai (Dienstag, 19 Oktober 2021)

    Dear Hermann nonsense, Thank you so much for your huge contribution for my village and 130 student's future. it is Precious invest for education change .
    i hope to see you all in Nepal(Thulodhunga) next year.

  • #10

    Siggi und Rosi (Samstag, 11 Januar 2020 20:29)

    Langlaufkurs - Lüsens:
    Man lernt nie aus - Feine Sache mit ausgezeichneten Instruktoren.
    Danke ans Team - nächstes Jahr sicher wieder dabei

    S&R

  • #9

    Rumerspitzeteam (Montag, 17 September 2018 15:12)

    Danke für die erste tolle E-Bike-Challenge auf die Thaurer-Alm lg Hans, Bernadette und Martin H.

  • #8

    gabi (Dienstag, 01 Mai 2018 15:52)

    I bin die neue Wirtin auf der Bodenstoana und freu mich auf Euren Besuch ab Ende Juni (Umbau)
    Werde mich um eine würdige Nachfolge bemühen :-)
    lg
    Gabi und Robert

  • #7

    Christian Lengauer (Sonntag, 24 September 2017 11:42)

    Im Namen des Racing Teams Zillertal möchte ich mich nochmals bedanken für:
    - die Top Organisation
    - die Möglichkeit unsere Vereinsmeisterschaft auszutragen
    - der Schlafmöglichkeit und dem Drumherum ;-)
    - bei den Wirtsleute und allen Teilnehmern für die sensationelle Stimmung!!
    Betreffend dem Wetter kann ich nur sagen, die Teilnehmerzahlen sprechen für sich, auch wir lassen uns vom Wetter nicht abschrecken und können nur sagen 2018 sind wir wieder dabei! Denn ----> Bei schönem Wetter kann ja jeder :-) Sportliche Grüße aus dem Zillertal und nochmals DANKE!!

  • #6

    Christian (Samstag, 16 September 2017 17:58)

    Trotz Sauwetter wieder einmal ein Hammerrennen. Super organisiert, super Stimmung, super Wirtsleute, super Kuchenbuffett....darum kommen auch bei dieser Witterung an die 70 Sportler!!! Einfach genial!

  • #5

    Manu (Montag, 19 September 2016 22:32)

    DANKE!
    Das Rennen war wie jedes Jahr einfach genial!
    Das absolute Highlight war jedoch der Wheelie von eurem Obmann, unbezahlbar! ;-)

  • #4

    alexR (Mittwoch, 23 September 2015 10:02)

    Hermann U ... der bart steaht da ja unglaublich guat :D

  • #3

    Guggi (Montag, 21 September 2015 23:01)

    Jedes Joahr natürlich ;-)

  • #2

    Guggi (Montag, 21 September 2015 23:00)

    Rennen wird jedes schwerer........liegt sicher an der Strecke nicht an meinem Alter oder meiner Form ;-)
    Fotos wieder mal SENSATIONELL!!!
    Der kann halt was dieser SCHIMA!!!
    Die Wirtsleut auf der Alm zeichnen sich durch Qualität und Gastfreundlichkeit aus und des HAPPY END in der Schihütten einfach GENIAL!!
    Danke Romana!!
    I machs wia der Tommi und start sofort mit dem Training für nächstes Joahr ;-)

  • #1

    Alexander Hofer (Montag, 21 September 2015 10:21)

    Servus Mander,

    ich war am Streckenrand am Samstag und habe meinen Vereinskollegen Tom Recheis angefeuert. Dabei sind sich einige Fotos ausgegangen, vielleicht könnt ihr auf eurer Seite einen Link erstellen (==> http://www.mountain-maniacs.at/2015/09/thaurer-alm-firmenlauf-und-aldranser-alm-rennen/ )

    Gruß - Alexander Hofer