Nachdem die LL-Kurse in den letzten Jahren großartig angenommen wurden, war die logische Konsequenz natürlich wiederum die Aufnahme eines solchen Kurses in unser Jahresprogramm 2017. Mit den ersten Schneefällen des Winters bis ins Tal am 5. Jänner und der darauffolgenden Kälte gab es im Gnadenwald perfekte Verhältnisse, sodass wir den Kurs dort abhalten konnten. Am Morgen des Kurstages selbst, schüttelte Frau Holle dann wiederum kräftig ihre Polster. Wir verlegten deshalb kurzfristig auf den Nachmittag, wo wir dann beste Verhältnisse vorfanden. Am Vorabend zum Kurs gab es für die Teilnehmer eine kleine Einführung in die prinzipiellen Unterschiede zwischen Skating und Klassik und Material- und Wachskunde dazu. Am Samstag fanden sich dann 7 Teilnehmer ein. Christoph übernahm wieder die größere Gruppe der „Skater“, ich übernahm die „Klassiker“. Dabei freut mich besonders, dass unser Kinderschikurs- „Urgestein“ Bettina Hölbling die Alpinschi mit Langlaufschi tauschte und ich ihr die Grundbegriffe des klassischen Langlaufs vermitteln durfte. Der Rest der Teilnehmer absolvierte interessiert und ausdauernd die verschiedensten Übungen auf unterschiedlichen Niveaus. An den darauffolgenden Samstagen fanden unverbindliche „Langglauftreffs“ statt, wo ich wiederum begeisterte Langläufer begrüßen konnte, unter ihnen auch unser Ehrenmitglied Steinlechner Peter, der sich erstmals Skatingschier anschnallte.

 

Text : Hermann Unsinn

Fotos: ManfredSchiffthaler

Kommentare: 10
  • #10

    Christian (Samstag, 16 September 2017 17:58)

    Trotz Sauwetter wieder einmal ein Hammerrennen. Super organisiert, super Stimmung, super Wirtsleute, super Kuchenbuffett....darum kommen auch bei dieser Witterung an die 70 Sportler!!! Einfach genial!

  • #9

    Manu (Montag, 19 September 2016 22:32)

    DANKE!
    Das Rennen war wie jedes Jahr einfach genial!
    Das absolute Highlight war jedoch der Wheelie von eurem Obmann, unbezahlbar! ;-)

  • #8

    alexR (Mittwoch, 23 September 2015 10:02)

    Hermann U ... der bart steaht da ja unglaublich guat :D

  • #7

    Guggi (Montag, 21 September 2015 23:01)

    Jedes Joahr natürlich ;-)

  • #6

    Guggi (Montag, 21 September 2015 23:00)

    Rennen wird jedes schwerer........liegt sicher an der Strecke nicht an meinem Alter oder meiner Form ;-)
    Fotos wieder mal SENSATIONELL!!!
    Der kann halt was dieser SCHIMA!!!
    Die Wirtsleut auf der Alm zeichnen sich durch Qualität und Gastfreundlichkeit aus und des HAPPY END in der Schihütten einfach GENIAL!!
    Danke Romana!!
    I machs wia der Tommi und start sofort mit dem Training für nächstes Joahr ;-)

  • #5

    Alexander Hofer (Montag, 21 September 2015 10:21)

    Servus Mander,

    ich war am Streckenrand am Samstag und habe meinen Vereinskollegen Tom Recheis angefeuert. Dabei sind sich einige Fotos ausgegangen, vielleicht könnt ihr auf eurer Seite einen Link erstellen (==> http://www.mountain-maniacs.at/2015/09/thaurer-alm-firmenlauf-und-aldranser-alm-rennen/ )

    Gruß - Alexander Hofer

  • #4

    HPO (Freitag, 26 September 2014 18:24)

    super Rennen wieder. super Stimmung. und natürlich alles perfekt wie von euch gewohnt! habe mir erlaubt auf meiner Facebook-Seite davon zu berichten und paar Fotos von euch "geklaut" - LG HPO

  • #3

    Thomas (Dienstag, 04 Februar 2014 11:48)

    Das Skirennen war wie gewohnt eine gelungene Veranstaltung!
    Großes Lob bezüglich der Verlegung der Preisverteilung in die Kantine!

  • #2

    Christian (Montag, 23 September 2013 21:00)

    Wie immer eine Top Veranstaltung!
    Danke an das gesamte Team

    P.S. mir kommt vor es wird von Jahr zu Jahr steiler ;-)

  • #1

    Hannes (Donnerstag, 18 Juli 2013 09:08)

    super Bilder!

Vergebene Termine Schihütte